Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl, L 85 – Drei Leichtverletzte und 45.000 Euro Sachschaden

Anzeige

Bühl (ots) – Ein Fehler beim Linksabbiegen hat am Donnerstagabend zu einem heftigen Zusammenprall zwischen einem Toyota und einem VW geführt. Drei Leichtverletzte und insgesamt rund 45.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz der Kollision. Ein 25 Jahre alter Toyota-Fahrer wollte kurz vor 22 Uhr an der Weißgärberkreuzung in Richtung Weitenung abbiegen und stieß hierbei mit einem auf der L 85 herannahenden Passat eines 43-Jährigen zusammen. Der Toyota wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen dortigen Ampelmasten geschleudert. Außer den beiden Fahrern zog sich auch ein 21 Jahre alter Mitfahrer im Toyota leichte Blessuren zu. Die stark beschädigten Unfallautos mussten abgeschleppt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3909167