Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl – Mit dem Schrecken davon gekommen

Anzeige

Bühl (ots) – Gäste eines Cafés in der Hauptstraße sind am Dienstagmittag nach einem außer Kontrolle geratenen Auto gerade nochmal mit dem Schrecken davon gekommen. Kurz nach 13 Uhr ist der von einem 36 Jahre alten Mann gelenkte Mercedes während seiner Fahrt in Richtung Achern unweit des Rathauses aus unklarer Ursache ausgebrochen und in die Freisitzfläche eines dortigen Cafés gefahren. Hierbei kollidierte der Mercedes zunächst mit einem metallischen Pflanzenschutzgitter und anschließend mit einem Blumenkübel. Glücklicherweise war dieser mit Tischen und Stühlen ausgestattete Bereich des Cafés nicht von Gästen besetzt, so dass weder Cafébesucher noch der Fahrer selbst zu Schaden kamen. Ob das ungewollte Abdriften auf einen technischen Mangel am Unfallauto zurückzuführen ist, bleibt bislang unbeantwortet. Nach ersten Schätzungen dürfte sich der entstandene Schaden auf circa 15.000 bis 20.000 Euro belaufen. Der Mercedes wurde abgeschleppt.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3987872