Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl, Vimbuch – Schüler festgehalten

Anzeige

Bühl, Vimbuch (ots) – Die Hintergründe eines Vorfalles, der sich am Mittwochmorgen in der Seimelstraße, unweit einer Schule, zugetragen haben soll, sind nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Gegen 8:15 Uhr habe dort ein etwa 50 Jahre alter Mann ein Kind an dessen Schulranzen gehalten. Ohne Blick nach hinten konnte sich der Schüler daraufhin losreißen und entfernen. Der Mann sei im Anschluss in ein dunkles Auto gestiegen. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen zur Person des Unbekannten und den Gründen des Haltens aufgenommen.

Nach aktuellen Erkenntnissen wurde der Vorfall mittlerweile durch die Verbreitung in sozialen Medien und Messenger-Diensten verfälscht und auch für andere vermeintliche Tatörtlichkeiten verbreitet. Derzeit sind keinerlei weiteren, ähnlich gelagerten Fälle in diesem Bereich polizeilich bekannt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4326437