Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bühl – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Anzeige

Bühl (ots) – Der Fahrer eines Kleinlasters hat einen Auffahrunfall am Mittwochmittag auf der L 85 mit großem Glück unverletzt überstanden. Der Mann war gegen 12.45 Uhr auf das Heck eines mit Langholz beladenen Sattelzuges aufgefahren, welcher kurz vor dem Abbiegen in die Sandbachstraße gebremst hatte. Hierbei bohrte sich einer der geladenen Stämme durch das gesamte Führerhaus des Kleinlasters, wodurch der Wagen des 21-Jährigen buchstäblich aufgespießt und einige Meter mitgeschleift wurde. Nachdem sich die unglückliche Verbindung der beiden Fahrzeuge gelöst hatte, setzte der Chauffeur des Sattelzuges seine Fahrt in Richtung Bühlertal fort. Ob dieser das hinter ihm zugetragene Malheur bemerkt hat ist unklar. Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen und/oder den Fahrer des Langholzlasters unter der Telefonnummer: 07223 99097-0 um Kontaktaufnahme.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3963810