Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bundesautobahn 8/ Remchingen – Waffenfund bei Verkehrskontrolle

Pforzheim (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle auf der Bundesautobahn 8 im Bereich Remchingen, fanden Beamte des Autobahnpolizeireviers Pforzheim am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, zwei geladene Schusswaffen und ein Einhandmesser in dem Fahrzeug eines 23-Jährigen. Wie sich später herausstellte, war die angehaltene Person nicht im Besitz eines Waffenscheines.

Der Passat-Fahrer wurde aufgrund des Verdachts auf Besitz von Betäubungsmitteln aus dem Verkehr gezogen, da er zuvor durch seine Fahrweise auffällig geworden war. Anstatt der vermuteten Drogen, fanden die Polizeibeamten Waffen bei einer anschließenden Untersuchung des Fahrzeugs. Die Schusswaffen waren mit entsprechenden Kugeln geladen und in Griffnähe zum Fahrersitz platziert. Die beiden Waffen sowie das Messer wurden beschlagnahmt. Der 23-Jährige muss nun mit einer Anzeige aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3911672