demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bundespolizei deckt zwei Urkundenfälschungen auf

Anzeige

Rheinmünster (ots) – Beamte der Bundespolizei haben gestern am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden zwei Urkundenfälschungen aufgedeckt.

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach London, wiesen sich eine 20-Jährige Irakerin und ihr minderjähriger Begleiter mit rumänischen Personalausweisen aus, welche sich bei genauer Inaugenscheinnahme als Fälschungen herausstellten. In der polizeilichen Vernehmung wurde bekannt, dass sie vom Irak über Frankreich nach Deutschland gekommen waren und die falschen Dokumente in Frankreich erworben hatten, um damit nach Großbritannien weiterreisen zu können. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide für die weitere aufenthaltsrechtliche Bearbeitung an das Ausländeramt weitergeleitet, die falschen rumänischen Ausweise wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4494968 OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4494968