Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Bundesstraße 36 – Unfall mit Lkw

Karlsruhe (ots) – Am Montag, gegen 14:45 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 36 in Fahrtrichtung Mannheim zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein 41-jähriger Lkw-Fahrer und eine 27-jährige Pkw-Fahrerin. Der Lkw-Fahrer zog zum Überholen auf die linke Fahrspur. Anschließend kam es zu einem Zusammenstoß, da es der bereits auf der linken Fahrspur befindlichen Fiat-Fahrerin nicht mehr möglich war zu bremsen. Die 27-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 18.000 Euro.

Der Zusammenstoß ereignete in einer langgezogenen Rechtskurve auf der Höhe Neureut. Die Pkw-Fahrerin fuhr mit der rechten Fahrzeugseite in den linksseitigen Unterfahrschutz des Lkw-Anhängers. Vermutlich war die Pkw-Fahrerin mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Der Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Hierzu wurde der linke Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt. Der Lkw mit Anhänger wurde bis zur Ausfahrt Eggenstein polizeilich begleitet. Der beschädigte Anhänger wurde anschließend verkehrssicher abgestellt.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3937880