Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Eggenstein-Leopoldshafen – Auslaufender Dieselkraftstoff führte zu längerer Sperrung der B 36

Anzeige

Eggenstein-Leopoldshafen (ots) – Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen mit Staulängen von bis zu sechs Kilometern kam es am Donnerstag auf der Bundesstraße B36 bei Eggenstein-Leopoldshafen nach einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Sattelzug. Da hierbei der Tank der Sattelzugmaschine beschädigt wurde, traten erhebliche Mengen Dieselkraftstoff aus.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhren die beiden beteiligten Fahrzeuge die B36 in Fahrtrichtung Süden. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam es dabei zum seitlichen Zusammenstoß, wobei der Tank der Zugmaschine beschädigt wurde. In der Folge liefen erhebliche Mengen Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn. Die Reinigungsarbeiten dauern momentan noch an. Der betroffene Streckenabschnitt bleibt weiterhin gesperrt.

Bei den daraus entstehenden Staubildungen ereigneten sich in der Folge zusätzliche kleiner Unfälle bei denen unter anderem ein Klein-Lkw zur Seite stürzte. Personen kamen glücklicherweise bei keinem der Unfälle zu Schaden.

Florian Herr, Pressestelle / Mirko Ossmann, Polizeiführer vom Dienst

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3952312