Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Elchesheim-Illingen – 7-Jährige in Baustelle gestürzt

Anzeige

Elchesheim-Illingen (ots) – Wie erst am Montag beim Polizeirevier Rastatt zur Anzeige gebracht wurde, stürzte am vergangenen Mittwoch (10. Oktober) ein 7-jähriges Mädchen in den noch heißen Teer einer mutmaßlich nicht abgesperrten Baustelle. Das Kind war nach Schulschluss gegen 14.40 Uhr mit ihrem Tretroller auf dem Gehweg der Kirchstraße unterwegs. Im Bereich der Baustelle blieb das Vorderrad der Schülerin im weichen und heißen Teer hängen, woraufhin das Kind zu Fall kam. Hierbei zog sich die 7-Jährige leichte Verletzungen und Verbrennung zu. Nach ersten Erkenntnissen war die Baustelle nicht oder nicht ausreichend abgesperrt. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben zur Erforschung des Sachverhalts die Ermittlungen aufgenommen.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4089394