Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Engelsbrand – Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Engelsbrand (ots) – Trotz mehrerer Versuche in ein Einfamilienhaus in Grunbach einzusteigen, scheiterte der bislang unbekannte Täter an den Sicherungen und flüchtete letztlich ohne Beute. Im Zeitraum von Donnerstag, 20.00 Uhr, bis Freitag, 20.00 Uhr, betrat der Einbrecher die rückwärtige Seite des freistehenden Einfamilienhauses in der Hermann-Hesse-Straße. Nachdem er gewaltsam ein ebenerdiges Fenster aufhebeln konnte, gelangte er in einen Heizraum, in welchem er allerdings an der abgeschlossenen massiven Stahltüre scheiterte und das Anwesen zunächst wieder verließ. Auch weitere Versuche eine Tür zur Garage aufzubrechen misslangen, weshalb der Unbekannte unverrichteter Dinge wieder abzog und einen Sachschaden von rund 2.000 Euro hinterließ. Mit den weiteren Ermittlungen wurde das Kriminalkommissariat Pforzheim betraut. Wer im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem rund um die Uhr erreichbaren Polizeirevier Neuenbürg unter 07082/7912-0 in Verbindung zu setzen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3894571