Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ettlingen – Beschädigter Reifen macht sich selbstständig und verursacht Verkehrsunfall

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Am Sonntag, gegen 01:30 Uhr, ereignete sich kurz vor dem Wattkopftunnel in Ettlingen ein Verkehrsunfall aufgrund eines losgelösten Reifens, welcher auf die Gegenfahrbahn geraten war. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Personen wurden keine verletzt.

Ein 31-jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr zunächst die Ettlinger Allee auf seinem Weg von Karlsruhe-Rüppurr in Richtung Ettlingen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab. Aufgrund eines hohen Bordsteins beschädigte er hierbei seine Pkw-Reifen. Trotz der Beschädigung fuhr der 31-Jährige in Richtung Ettlingen weiter. An der Seehofkreuzung bog er nach links auf die B3 in Richtung Wattkopftunnel ab. Unmittelbar nach der Kreuzung verlor er dann seinen, durch die Weiterfahrt stark beschädigten, vorderen linken Reifen, welcher schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Liegen kam. Ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer kollidierte anschließend mit dem Reifen. Im Bereich der vorderen Beleuchtung entstand ein Sachschaden an dem Mercedes.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4119829