Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ettlingen – Zeugen nach Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich gesucht

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Eine beschädigte Ampel, zwei leicht verletzte Personen, etwa 30.000 Euro Sachschaden an den beteiligten Autos sowie die Durchführung einer Nassreinigung, waren die Folgen eines Unfalls am Dienstagabend auf der Landesstraße 562, unmittelbar vor dem Wattkopftunnel. Gemäß der Aussage einer Zeugin missachtete ein 40-jähriger Skoda-Fahrer das Rotlicht im Kreuzungsbereich und kollidierte daher mit einem 41-jährigen BMW-Fahrer.

Nach aktuellem Stand wartete der BMW-Fahrer ordnungsgemäß an der Kreuzung auf dem linken Fahrstreifen, vom Wattkopftunnel kommend, auf das Grünlicht der Ampel. Als die Ampel von rot auf grün wechselte, fuhr er als Erster los. Währenddessen startete, der aus Richtung Waldbronn kommende, Skoda-Fahrer – vermutlich bei Rotlicht – seinen Abbiegevorgang nach links in die Pforzheimer Straße. Die beiden Autos kollidierten. Durch den Aufprall wurden die Pkws auf die Verkehrsinsel geschleudert. Der darauf befindliche Ampelmast wurde beschädigt.

Beide Fahrzeugführer mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden. Ein Abschleppdienst entfernte diese vom Unfallort. Da es zum Ausfluss von Motoröl kam, entschied man sich für eine Nassreinigung der Straße. Die Ampel musste repariert werden und fiel zeitweise gänzlich aus.

Das Polizeirevier Ettlingen ist nun auf der Suche nach Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Hinweise werden gerne telefonisch unter 07243/32000 entgegengenommen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3939685