Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Fahrradfahrer bei Unfall mit Straßenbahn leicht verletzt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Straßenbahn am vergangenen Samstagnachmittag beim Bahnübergang „Kleiner Anger“ in Karlsruhe wurde der jugendliche Radfahrer leicht verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand hielt der 16-Jährige gegen 14:00 Uhr mit seinem Mountainbike zunächst am mit einer Ampel versehenen Bahnübergang an. Als eine Straßenbahn in Richtung Innenstadt die Stelle passierte, fuhr der Jugendliche trotz anhaltender roter Signalgebung etwas zu weit nach vorne und prallte mit seinem Vorderrad gegen die einfahrende Straßenbahn, wodurch er sich leicht verletzte. Der Straßenbahnführer musste eine Gefahrenbremsung einleiten. Ein cirka einstündiger Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Florian Hanser, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4057265