Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Festnahme im Fernverkehrszug aus Frankreich

Anzeige

Kehl Karlsruhe (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am 09. Februar in einem Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 32-jährigen Rumänen bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Erschleichen von Leistungen. Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 10 Tage ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4189038