Eine Frau hat in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Spielhalle in Hamm (Nordrhein-Westfalen) überfallen. Kurios: Die maskierte Frau hatte eine reichlich ungewöhnliche "Waffe" bei sich: einen Pürierstab. | Foto: Archiv/Hora

In Nordrhein-Westfalen

Frau überfällt Spielhalle mit Pürierstab

Anzeige

Eine Frau hat in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Spielhalle in Hamm (Nordrhein-Westfalen) überfallen. Kurios: Die maskierte Frau hatte eine reichlich ungewöhnliche „Waffe“ bei sich: einen Pürierstab.

Eine Geschichte der Marke „Das kann man sich nicht ausdenken“: Eine Frau hat in Hamm (Nordrhein-Westfalen) eine Spielhalle überfallen – mit einem Pürierstab.

Wie die Polizei meldet, stürmte die englisch sprechende Frau in der Nacht von Montag auf Dienstag um 0.08 Uhr in die Spielhalle, bedrohte einen Mitarbeiter mit dem Pürierstab, den sie in einem Jutebeutel verbarg, und forderte die Herausgabe von Geld. Der Spielhallenmitarbeiter ließ sich nicht durcheinanderbringen: Er nahm der Frau den Pürierstab ab und jagte sie davon. Die Frau floh zu Fuß, die Polizei hat eine Suche eingeleitet.