Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Friolzheim / A8 – Nach Unfall auf der Autobahn eine Person verletzt

Anzeige

Friolzheim / A8 (ots) – Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Sachschaden von etwa 33.000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend auf der Autobahn 8 bei Friolzheim. Gegen 19.50 Uhr fuhr der 38-jährige Fahrer eines Renault Klein-Lkws auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart. In Höhe Friolzheim wollte der 38-jährige von der mittleren auf die linke Fahrspur wechseln, um einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Hierbei unterschätzte er die Geschwindigkeit eines auf der linken Fahrspur herannahenden Audis. Trotz einer Vollbremsung des 47-jährigen Audi-Fahrers kam es zur Kollision mit dem linken Fahrzeugheck des Renaults, dessen Fahrer noch versuchte, wieder auf den mittleren Fahrstreifen zu fahren. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls in die dortige Betonleitwand abgewiesen und der Fahrer musste durch hinzugerufene Rettungskräfte vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Berufsfeuerwehr Pforzheim mit einem Fahrzeug und zwei Mann im Einsatz. Während der Unfallaufnahme mussten der linke und der mittlere Fahrstreifen für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4090445