Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg – Erfolgreiche Festnahmen bei der Soko Kreisel – Weitere Suchmaßnahmen

Offenburg (ots) – Nachdem am Montagabend gegen die beiden Tatverdächtigen aus Offenburg Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Mordes erlassen und der 53 Jahre alte Mann sowie seine 49-jährige Ehefrau in Untersuchungshaft genommen wurden, standen am Dienstagvormittag weitere Suchmaßnahmen an. Ziel der Suchaktionen war das Auffinden von tatrelevanten Gegenständen und möglichen Beweisstücken. Zum einen nahmen hierbei Kräfte der Wasserschutzpolizei im Bereich der Fachhochschule ein Teilstück des Mühlbachs genauer unter die Lupe. Mit Spezialkleidung ausgestattet durchwateten die Beamten zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr das Wasser auf der Suche nach Beweisstücken. Parallel hierzu wurde durch weitere Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz ein Wiesengelände im Bereich des Fundortes des Getöteten durchkämmt. Nach knapp sechs Stunden der Absuche war der Einsatz gegen 14.15 Uhr beendet. Der gewünschte Sucherfolg blieb an beiden Orten aus.

/wo/mk/kst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3956431