Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Gengenbach, Offenburg – Zweimal Alkohol am Steuer und Streifenwagen beschädigt

Gengenbach, Offenburg (ots) – Weil sie die Leutkirchstraße mit einem platten Reifen befuhr, fiel einem Zeugen am Donnerstagabend gegen 21:25 Uhr eine 32-jährige Ford-Fahrerin in Gengenbach auf. Nach dem Anhalten fiel diesem der starke Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau auf, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde. Ein Wert von über zwei Promille war das Ergebnis eines anschließenden Alkoholtests, weshalb durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen werden musste. Nachdem die 32-Jährige das Polizeirevier in Offenburg – inzwischen um Führerschein und Fahrzeugschlüssel erleichtert – wieder verlassen durfte, meldeten sich zwei Fußgängerinnen bei den Beamten. Diese hatten die Frau dabei beobachtet, wie sie an drei vor dem Gebäude geparkten Streifenwagen die Heckscheibenwischer abriss und zu Boden warf. Die 32-jährige kehrte kurz darauf zur Offenburger Wache zurück, da ihr Lebensgefährte sie dort nun abholen wollte. Kurz nach dem erneuten Verlassen der Wache konnte der Mann allerdings am Steuer seines Audis in der Durbacher Straße kontrolliert werden. Ein halbes Promille attestierte ihm der durchgeführte Alkoholtest. Er muss nun mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Seine Partnerin erwarten Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Sachbeschädigung. Darüber hinaus wurde ihr Führerschein beschlagnahmt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3940796