Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Gengenbach – „Schütze dein Bestes“ – Pedelec-Fahrer gestürzt

Anzeige

Gengenbach (ots) – Nochmal glimpflich und mit leichten Verletzungen ist am Donnerstagnachmittag ein 64 Jahre alter Pedelec-Fahrer nach einem selbstverschuldeten Sturz in der Brückenhäuserstraße davongekommen. Einen Fahrradhelm hatte der Mittsechziger nicht getragen. Nach Feststellungen der unfallaufnehmenden Beamten des Polizeipostens Gengenbach war der Senior kurz vor 14:30 Uhr mit dem Pedal seines elektrisch unterstützten Velos am Bordstein hängen geblieben und kam hierdurch zu Fall. Nach einer Behandlung durch Einsatzkräfte des Rettungsdienstes an Ort und Stelle war keine weitere ärztliche Versorgung der erlittenen Blessuren erforderlich. Ein Sachschaden dürfte nicht entstanden sein. In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die Kampagne der Verkehrssicherungsaktion „Gib acht im Verkehr“ hin. Darin geht es auch um das Tragen eines Helmes zum Schutz unseres Kopfes und des Gehirns. Weitere Hinweise finden Sie im Internet unter de: https://gib-acht-im-verkehr.de

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4297476