Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Graben-Neudorf – Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Anzeige

Graben-Neudorf (ots) – Nach einem Unfall am Montagabend gegen 22.20 Uhr an der Einmündung zur Bundesstraße 36 flüchtete der bislang unbekannte Unfallverursacher. Ein 36-jähriger Audi-Fahrer fuhr zunächst auf der Bundesstraße 35 und wollte nach links auf die Bundesstraße in Richtung Mannheim abbiegen. Ein im entgegenkommender Ford-Fahrer wollte nach rechts, ebenfalls auf die Bundesstraße 36 abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des 36-Jährigen, weshalb es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß kam. Ohne anzuhalten fuhr der Verursacher weiter und schaltete währenddessen das Fahrlicht aus. Der geschädigte Audi-Fahrer verfolgte den Ford-Fahrer noch ein Stück, bis er ihn auf der Huttenheimer Landstraße in Richtung Huttenheim aus den Augen verlor. Der Sachschaden am Audi beziffert sich auf einige hundert Euro. An dem silberfarbenen Ford des Flüchtigen müssen Unfallbeschädigungen im vorderen Bereich der Fahrerseite entstanden sein.

Wer Hinweise auf den geflüchteten Fahrer geben kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer 07256 93290 an das Polizeirevier Philippsburg.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4051908