Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Hanauerland – Abgeerntet und vernichtet

Anzeige

Hanauerland (ots) – In Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeihubschrauberstaffel ist es der beim Bezirksdienst des Polizeireviers Kehl ansässigen Ermittlungsgruppe Mitte Juli gelungen, im Zuge von zwei Überwachungsflügen insgesamt sechs Outdoorplantagen ausfindig zu machen. Die aus der Luft dokumentierten und bis zu 230 Zentimeter großen Cannabispflanzen wurden tags darauf bei verschiedenen Bodeneinsätzen um Leutesheim, Willstätt, Sand, Rheinau und Kehl abgeerntet. Über 90 der markant duftenden Gewächse wurden so eingesammelt und anschließend vernichtet. Zur Identität der Hobbygärtner liegen keine Erkenntnisse vor. Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4018648