Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Iffezheim, Kuppenheim – Fachmännisch ausgebaut, Zeugenhinweise erbeten / NACHTRAGSMELDUNG

Anzeige

Iffezheim, Kuppenheim (ots) – Nachdem Unbekannte bereits am frühen Montagmorgen in Kuppenheim mehrere Fahrzeugteile aus dem Inneren eines BMW fachmännisch ausgebaut und so entwendet hatten, wurde heute Morgen ein weiterer, gleichgelagerter Diebstahl in Iffezheim bekannt. Ein Zeuge beobachtete gegen 4.35 Uhr, wie sich zwei dunkel gekleidete Gestalten an einem in der Gebrüder-Grimm-Straße geparkten 4er BMW zu schaffen machten. Als der Mann die Verdächtigen ansprach, suchten diese umgehend das Weite. Wie sich kurz darauf herausstellte, hatten es die Langfinger auch hier auf das Multifunktionslenkrad sowie das Navigationsgerät abgesehen und beide Teile entwendet. Die Unbekannten werden als etwa 180 Zentimeter groß und zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt bitten Zeugen unter der Telefonnummer: 07222 761-0 um Hinweise. Bereits von Sonntag auf Montag hatten die Diebe einen in der Rosenstraße in Kuppenheim geparkten BMW X1 im Visier. Zwischen 18 Uhr und 6.30 Uhr wurde an dem Wagen eine Scheibe eingeschlagen, um sich so Zugang zum Fahrzeuginnenraum zu schaffen. Auch hier galt das Augenmerk dem eingebauten Multifunktionslenkrad, von dem nun jede Spur fehlt. Während der Sach- und Diebstahlschaden in diesem Fall auf etwa 1.000 Euro geschätzt wird, ist die Höhe des Schadens an dem 4er BMW noch unklar.

/ya /wo

Ursprungsmeldung vom 19.02.2019, 7.01 Uhr:

POL-OG: Kuppenheim – Fachmännisch ausgebaut, Zeugenhinweise erbeten

Ein unbekannter Dieb hat am frühen Montag offenbar zielgerichtet Ausschau nach einem BMW X6 gehalten und ist gegen 3 Uhr am östlichen Ortsrand fündig geworden. An dem unter einem Carport abgestellten SUV wurde zunächst eine Scheibe eingeschlagen, bevor sich der Langfinger an das eigentliche Werk machte. Aus dem hochwertigen Wagen wurden fachmännisch das Multifunktionslenkrad samt Airbag, dem Navigationsgerät, der Bedieneinheit der Mittelkonsole sowie die Tachometereinheit ausgebaut. Ferner fiel dem Unbekannten ein im Fahrzeug zurückgelassener Geldbeutel in die Hände. Der Sach- und Diebstahlschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Möglicherweise steht mit dem Autoaufbruch ein circa 35 Jahre alter Mann, bekleidet mit einer dünnen, dunklen Daunenjacke und dunklem Kapuzenpulli im Zusammenhang. Hinweise zu verdächtigen Personen werden unter der Rufnummer: 07222 47002 an die Ermittler des Polizeipostens Kuppenheim erbeten.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4197701