Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Iffezheim – Unter Alkohol und Medikamenteneinfluss

Anzeige

Iffezheim (ots) – Die Autofahrt einer 50-Jährigen irritierte am Sonntagabend nicht nur mehrere Zeugen, sondern rief auch zwei Streifenbesatzungen des Polizeireviers in Rastatt auf den Plan. Sie befuhr gegen 19.45 Uhr die Hauptstraße in Iffezheim aus Richtung Wintersdorf kommend, als sie am Kreisverkehr in Richtung Ortsausgang nach links von der Fahrbahn abkam. Nach dem Überfahren einer Verkehrsinsel und dem Gegenlenken nach rechts, durchquerte sie mit ihrem Ford die anliegende Grünfläche und kam schlussendlich an einem Baum zum Stillstand. Nachdem die 50-Jährige den Schaden begutachtet hatte und mehrere Zeugen hinzukamen, setzte sie sich in ihr stark beschädigtes Auto und machte sich aus dem Staub. Ihr anschließender Versuch, Alkohol an einer Tankstelle zu kaufen, scheiterte an der vermutlich sichtbaren Alkoholisierung der Frau und dem dadurch erzeugten Widerwillen des Betreibers. Wenig später wurde die gefährliche Fahrt in der Hauptstraße durch die Ordnungshüter beendet. Die unverletzte Unfallverursacherin hatte eine Atemalkoholkonzentration von etwa drei Promille und stand vermutlich unter dem Einfluss von Medikamenten. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3943095