Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Zeugen gesucht

Junge Frau am Heidelberger Hauptbahnhof verletzt

Anzeige

Am Samstag, 2. März, kam es gegen 19.10 Uhr am Heidelberger Hauptbahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Mann und einer 26-jährigen Frau.

Der unbekannte Täter soll die auf einer Bank sitzende junge Frau am Bahnsteig 4 ohne Vorwarnung geschlagen und getreten haben.

Eine durch die junge Frau mitgeführte Glasflasche zersplitterte hierbei und verletzte die Dame zudem im Bauchbereich. Erst als mehrere Reisende auf diesen Vorfall aufmerksam wurden und aktiv einschritten, ließ der Unbekannte von der 26-Jährigen ab.

Die Geschädigte konnte als Tatverdächtigen einen 30 bis 35 Jahre alten Mann mit schmaler Statur und schulterlangem rotbraunen, zu einem Zopf gebundenen, Haar beschreiben. Eine anschließende Fahndung nach dem Täter in Bahnhofsnähe verlief ergebnislos. Die Bundespolizei hat mittlerweile die Ermittlungen zu diesem Vorfall aufgenommen.

Hinweise können jederzeit an die Bundespolizei Karlsruhe gerichtet, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721-120 160 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800-6 888 000 zu melden.

ots