Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsdorf/Forst – Polizei sucht Zeugen zu Vorfall auf der B 35

Karlsdorf (ots) – Am Mittwochmorgen, um 09.30 Uhr, kam es auf der B 35 zu einem Verkehrsereignis zu dem die Polizei noch Zeugen sucht, insbesondere die Fahrerin/den Fahrer eines dunklen Range Rovers. Nach bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Bruchsal befuhr ein 42 Jahre alter Lkw-Fahrer die B 35 in Richtung Karlsdorf als ihm zwischen der Auffahrt Forst und der dortigen Brücke mit der Landstraße 556 ein weiterer Lkw entgegenkam. Beim Passieren der beiden Fahrzeuge stießen die jeweiligen linken Außenspiegel zusammen. Durch die herumfliegenden Teile wurde zudem ein hinter dem 42-Jährigen fahrender Audi A3 beschädigt. Beide Lkw-Fahrer gaben bei der Unfallaufnahme an, mittig auf ihrer Fahrspur gefahren zu sein. Möglicherweise hat die Fahrerin oder der Fahrer des dunklen Range Rovers, der zum Unfallzeitpunkt direkt hinter dem Lkw in Fahrtrichtung Karlsdorf fuhr, den Unfallhergang beobachtet. Dieser war wohl kurz zuvor von Forst kommend auf die B 35 aufgefahren. Der Lenker des Fahrzeuges bzw. mögliche andere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Bruchsal unter Telefon: 07251/7260 in Verbindung zu setzen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3904145