Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – 15-Jährige leistete erheblichen Widerstand

Karlsruhe (ots) – Im Rahmen eines Einsatzes am Sonntagabend auf dem Kronenplatz überprüften die Beamten auch eine 15-Jährige. Deren Begleiter hatte die Polizei gegen 22.50 Uhr gerufen, da er von einem Unbekannten geschlagen worden sei. Bei der Überprüfung der 15-Jährigen stellte sich heraus, dass sie als vermisst gemeldet worden war. Bei der Ingewahrsamnahme weigerte sie sich zunächst in den Streifenwagen einzusteigen. Weiterhin beleidigte sie die eingesetzten Beamten aufs Übelste. Als sie zum Streifenwagen geführt wurde riss sie sich los und stemmte sich gegen das Einsteigen. Schließlich mussten ihr Handschließen angelegt werden. Aus dem Streifenwagen heraus trat sie dann gegen einen Polizisten. Nachdem die 15-Jährige einem Arzt in einer Fachklinik vorgestellt worden war, wurde sie in eine Jugendhilfeeinrichtung gebracht.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3960907