Escooter vor dem Karlsruher Schloss (Symbolbild) | Foto: VOI

Trunkenheit im Straßenverkehr

28-jähriger E-Scooter-Fahrer düst mit 1,8 Promille und Mitfahrer durch Karlsruhe

Anzeige

Ein 28-Jähriger war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag betrunken mit einem E-Scooter in Karlsruhe unterwegs. Gegen 0.30 Uhr fiel der Mann Polizeibeamten im Bereich Fritz-Erler-Straße, Einmündung Markgrafenstraße auf, da er eine weitere Person auf dem E-Scooter beförderte.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille, weshalb der 28-Jährige auf dem Polizeirevier eine Blutprobe abgeben musste. Er wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

ots/BNN

Auch interessant: Karlsruher E-Scooter fahren auch im Winter – möglicherweise aber mit Ausnahmen