demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Betrunkener 30-Jähriger in Gewahrsam genommen

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Am späten Mittwochabend hat ein offensichtlich betrunkener 30-Jähriger erfolglos versucht Gebäude- und Autotüren zu öffnen. Er musste die Nacht daraufhin im Polizeigewahrsam verbringen.

Ein Passant hatte den 30-Jährigen zunächst dabei beobachtet, wie er an der Eingangstür eines Gebäudes in der Schauenburgstraße rüttelte. Da die Tür sich nicht öffnen ließ, versuchte er es bei den Türen eines vor dem Gebäude geparkten Fahrzeug. Bei der anschließenden Kontrolle durch die verständigte Polizei verweigerte der wohnsitzlose 30-Jährige sämtliche Angaben zu seiner Person und verhielt sich äußerst unkooperativ. Auch einen Alkoholtest lehnte der offensichtlich stark alkoholisierte Mann ab. Aufgrund seines Zustandes und seines aggressiven Verhaltens musste der 30-Jährige schließlich die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Ein Schaden an den Türen war augenscheinlich nicht entstanden.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4557741 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4557741