Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe- Ehestreit eskalierte – 30-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen fügte eine erheblich alkoholisierte 35-Jährige ihrem Ehemann während eines Streites in der gemeinsamen Wohnung in der Kolberger Straße zu. Zunächst war es gegen 21.00 Uhr zwischen den Eheleuten zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. In deren Verlauf eskalierte die Situation, die Frau nahm ein Messer und fügte dem 30-Jährigen zwei Stichwunden am Rücken zu. Dieser flüchtete sich daraufhin zu Nachbarn. Durch den hinzugerufenen Rettungsdienst wurde der Mann erstversorgt und anschließend stationär in einer Klinik aufgenommen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3959076