Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Fahrgäste belästigt und Kopfstoß versetzt

Anzeige

Karlsruhe-Mühlburg (ots) – Während der Bahnfahrt mit der Linie S5 haben im Bereich der Honsellstraße am Freitag gegen 18.25 Uhr zwei Männer ausländische Fahrgäste belästigt. Einer von zwei Zeugen, die sich in das Geschehen einmischten, erhielt daraufhin unvermittelt einen Kopfstoß und wurde leicht an der Nase verletzt. Hinzugerufene Polizeibeamte stellten den 36 Jahre alten Angreifer, der laut Vortest mit 2,08 Promille alkoholisiert war. Er wird sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.

Wie sich herausstellte, lag gegen seinen 38-jährigen Begleiter ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Sachbeschädigung vor. Auch er stand einem Test zufolge mit 1,1 Promille unter Alkohol und kam zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe anschließend in eine Vollzugsanstalt.

Die zuvor belästigten und mutmaßlich ausländischen Fahrgäste konnten vor Ort allerdings nicht mehr festgestellt werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4209058