Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Fahrradfahrer übersehen

Karlsruhe (ots) – Ein 60-jähriger Honda-Fahrer erwischte am Samstag, gegen 07:20 Uhr, beim Linksabbiegen an der Kreuzung Adenauerring / Moltkestraße einen 69-jährigen Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Adenauerring wurde für etwa 30 Minuten gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Der Honda-Fahrer war auf der Moltkestraße in Richtung Schlossgarten unterwegs, als er nach links in den Adenauerring abbiegen wollte. Der Fahrradfahrer wurde frontal erfasst, von dem Pkw aufgeladen und kam anschließend seitlich neben dem Honda zum Liegen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3986377