Ein 42-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in Karlsruhe von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Fahrer flüchtete anschließend, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. | Foto: Hora

Polizei sucht Zeugen

Fußgänger in Karlsruhe von Auto angefahren und schwer verletzt – Fahrer flüchtet

Anzeige

Ein 42-jähriger Fußgänger ist am Dienstagabend in Karlsruhe von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Fahrer flüchtete anschließend, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Der 42-Jährige gab demnach an, er sei gegen 20.30 Uhr an der Haltestelle Arbeitsagentur ausgestiegen. Dann habe er die Straßenbahngleise und anschließend die in Richtung Innenstadt führende Fahrbahn der Brauerstraße bei Grün überquert.

Autofahrer flüchtet nach dem Unfall

Dabei sei er von einem in Richtung Kriegsstraße fahrenden Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden. Zu dem Pkw, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernte, konnte das Opfer keine Angaben machen.

Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0721 944840 zu melden.

BNN