Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Mann erleidet schwere Verletzungen nach Auseinandersetzung mit Türsteher

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen trug ein 32-jähriger Mann davon, nachdem er am frühen Samstagmorgen eine Auseinandersetzung mit Türstehern in einer Diskothek in der Karlsruher Innenstadt provoziert hatte.

Nach einem zunächst verbalen Streit des 32-Jährigen mit zwei Sicherheitsbeauftragten gegen 03.00 Uhr in einem Club in der Waldstraße schlug er einem der Türsteher an den Kopf. In der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung griff dieser wiederum zu einem Absperrpfosten und traf damit den Kopf des 32-Jährigen. Aufgrund der dadurch erlittenen schweren Verletzungen musste der Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Polizei konnte nur noch einen der Türsteher vor Ort antreffen. Der zweite, der wohl auch den Schlag mit dem Pfosten ausgeführt haben soll, ist bislang namentlich nicht bekannt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen gegenseitigen Körperverletzungsdelikten eingeleitet.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4021151