Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Mit 1,66 Promille Verkehrszeichen überfahren

Karlsruhe (ots) – Ein 24 Jahre alter Autofahrer befuhr am frühen Sonntagmorgen die Bernhard-Lichtenberg-Allee in Karlsruhe-Oberreut. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und beschädigte den Bordstein und die Grünflache. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Polizeibeamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung des Fahrers festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. An dem Verkehrszeichen, dem Bordstein und der Grünfläche entstand ein Schaden von 1000,- EUR. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von 4000,- EUR. Dem 24-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten.

Klaus Ott, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3900734