Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe- Mögliche Alkoholfahrt auf Radweg endet am Ampelmast

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Vermutlich weil sie zu sehr dem Alkohol zugesprochen hatte, ist eine 66-jährige Mitsubishi-Fahrerin am Montagmorgen auf dem parallel zur Otto-Wels-Straße verlaufenden Radweg unterwegs gewesen und prallte gegen 4.30 Uhr kurz vor der Bonhoeffer Straße auf einen Ampelmast. Damit nicht genug, die Frau setzte zurück, nur um nochmals dagegen zu fahren. Bei Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Karlsruhe Südweststadt saß die Frau hinter dem Steuer ihres nicht beleuchteten Fahrzeugs. Die 66-Jährige wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4208809