Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe-Mühlburg- 20-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Einen größeren Polizeieinsatz in den vier Streifenwagen und ein Polizeihundeführer involviert waren, hat ein 20-Jähriger am Donnerstagnachmittag in der Rheinstraße ausgelöst. Hintergrund war gegen 16 Uhr die Meldung, dass in einem Mehrfamilienhaus ein Mann andere Personen mit einer Machete bedrohen soll. Die Polizisten räumten das betreffende Gebäude, um eine mögliche Gefahr ausschließen und den Tatverdächtigen ermitteln zu können. Tatsächlich stellte sich heraus, dass es sich bei dem Machetenbesitzer um einen 20-jährigen Mann handelte, der zwar mit der Waffe herumgefuchtelt, aber offensichtlich niemanden damit bedroht oder verletzt hatte. Nachdem er den Gegenstand freiwillig herausgab, war die Lage dann auch bereinigt und alle Bewohner konnten wieder zurück ins Haus gehen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4327220