Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe-Mühlburg – Zeugen nach Einbruchsversuch gesucht

Karlsruhe (ots) – Zwei bislang unbekannte Täter versuchten am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Händelstraße in Karlsruhe-Mühlburg einzubrechen. Nachdem die beiden Männer von einem Passanten angesprochen worden waren, flüchteten sie in Richtung einer Straßenbahnhaltestelle. Über die Identität der Tatverdächtigen ist bislang nichts bekannt. Ein Zeuge beschrieb den ersten Mann mit einem Alter von zirka 30 Jahren, einer Größe von zirka 175 cm, kurzen schwarzen Haare, schwarzem Vollbart und bulliger Statur. Er trug ein schwarzes T-Shirt, eine blaue Jeanshose und eine Sonnenbrille und führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Der zweite Mann war zirka 30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, hatte einen schwarzen Vollbart und eine sportliche Figur. Er trug ein weißes T-Shirt, blaue Jeanshose und eine Sonnenbrille. Außerdem hatte er einen Pullover um die Hüfte gebunden und lief mit einer Gehhilfe an der linken Hand. Beide Personen hatten ein südländisches Aussehen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West, Tel. 0721 9394611, in Verbindung zu setzen.

Dirk Wagner, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3938219