Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Nach tödlichem Hundestreit in Büchiger Allee: Halter eines Husky-Mischlings gesucht

Karlsruhe (ots) – Nach dem Streit zweier Hunde in der Büchiger Alle an der Kreuzung des Nordstern-Stadions am Sonntag gegen 10.15 Uhr ist das Tier eines 57-jährigen Mannes am Maifeiertag seinen dabei erlittenen Verletzungen erlegen.

Als nach dem Ereignis die Vierbeiner getrennt waren, wollte der 57-Jährige die Personalien mit dem anderen Hundehalter austauschen. Der lehnte dies allerdings ab und entfernte sich anschließend.

Der Hundeführer ist geschätzte 65 bis 70 Jahre alt, etwa 170 cm groß und führte seinen graumelierten Husky-Mischling (ungefähr 65 bis 70 cm Schulterhöhe)am Fahrrad mit. Der Radfahrer hatte nur angegeben, in der Karlsruher Waldstadt zu wohnen.

Der betroffene Hundehalter oder auch Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt unter 0721/666-3211 in Verbindung zu setzen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3932754