demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige

Karlsruhe-Oststadt (ots) – Ein Radfahrer ist am Dienstag gegen 9.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw am Ostring schwer verletzt worden.

Der 81 Jahre alte Pkw-Fahrer fuhr nach den Feststellungen der Verkehrspolizei auf der Gerwigstraße in östlicher Richtung. An der Kreuzung mit dem Ostring wollte er nach rechts abbiegen. Hierbei missachtete er offenbar die Vorfahrt des von rechts kreuzenden 78-jährigen Radfahrers, der ordnungsgemäß auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg entlang des Ostrings unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Zweiradfahrer gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und anschließend nach vorne auf die Fahrbahn geworfen. Mit Verdacht auf diverse Frakturen kam der Senior per Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden wird insgesamt mit 2.200 Euro veranschlagt.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4601340 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4601340