Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Rentner in Wohnung bestohlen

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Ein 81-jähriger Rentner wurde am Samstagnachmittag in Karlsruhe-Mühlburg Opfer eines Trickdiebstahls.

Eine bislang unbekannte Täterin läutete gegen 14:00 Uhr an der Haustür des Rentners und gab sich als „Anna“ zu erkennen, woraufhin ihr der Geschädigte öffnete. In dessen Wohnzimmer verwickelte die Tatverdächtige den Rentner unter dem Vorwand, künftig bei ihm die Wohnung putzen zu können, in ein Gespräch.

Nachdem die Tatverdächtige kurz darauf das Gespräch beendet und die Wohnung verlassen hatte, bemerkte der 81-Jährige, dass seine schwarze Ledergeldbörse im Flur der Wohnung entwendet wurde.

Neben dem Personalausweis, einem Fahrzeugschein und diversen Zahlungs- und Versicherungskarten erbeutete die Unbekannte 20 Euro Bargeld.

Es liegt folgende Personenbeschreibung von der Frau vor:

Etwa 30 Jahre alt und zirka 170 cm groß, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, korpulente Figur und braunes, schulterlanges Haar, sprach Karlsruher Dialekt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter der 0721/666-3611 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West in Verbindung zu setzen.

Florian Hanser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4057460