Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe- Schlossgarten nach Abiparty geräumt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Am Mittwoch musste die Polizei den Karlsruher Schlossgarten räumen, weil eine eigentlich friedliche Abiturfeier aus dem Ruder lief. Seit dem frühen Nachmittag hatten sich die jungen Menschen dort versammelt um zusammen ihren Abschluss zu feiern. Dabei wurde offensichtlich so übermäßig Alkohol konsumiert, dass alarmierten die Rettungskräfte durch die permanenten Anforderungen für eine Vielzahl enorm alkoholisierter Teilnehmer an ihre Grenzen gerieten. Dies führte dazu, dass Beamte des Polizeireviers Marktplatz und des Einsatzzuges die Anwesenden gegen 21 Uhr zum Verlassen des Schlossgartens aufforderten. Im Großen und Ganzen wurde der Anordnung Folge geleistet. Es mussten lediglich rund 10 Platzverweise ausgesprochen werden. Die Abiturienten hinterließen allerdings massive Verunreinigungen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3933628