Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Unfall nach Rotlichtfahrt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Eine verletzte Person und ein Sachschaden von rund 8.000 Euro ist die Bilanz einer Rotlichtfahrt von Samstagmorgen in Karlsruhe. Ein 44-jähriger Passat-Lenker befuhr um 09.40 Uhr die Theodor-Heuss-Allee aus Blankenloch kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe. An der Ampelgeregelten Kreuzung zur Albert-Schweitzer-Straße übersah er das für ihn geltende Rotlicht, so dass er mit einer 35 Jahre alten Mini-Fahrerin zusammenstieß, die nach links in die Theodor-Heuss-Allee abbiegen wollte. Die 35-Jährige wurde durch den Zusammenstoß verletzt und musste durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4132129