In Daxlanden hat eine Autofahrerin das Warnsignal einer Straßenbahn übersehen, wodurch es zu einem Unfall kam. | Foto: Hora

Am unbeschrankten Bahnübergang

Karlsruhe: Auto kollidiert mit Straßenbahn

Anzeige
Eine Autofahrerin ist am späten Sonntagnachmittag in Daxlanden mit einer Straßenbahn zusammengestoßen und mittelschwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam die Frau von der B 36, als sie an der Haltestelle Nußbaumweg von einer stadteinwärts fahrenden Bahn erfasst wurde. Wie die Beamten weiter erklären, handelte es sich um einen unbeschrankten Bahnübergang. Offenbar wegen der tief stehenden Sonne habe die Autofahrerin das Rotlicht übersehen. Die Frau sei nach dem Unfall zunächst in ihrem Wagen eingeschlossen gewesen.
An der Straßenbahn entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro und am Auto in Höhe von ca. 8.000,- Euro. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4056428