Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe- Von eigenem Auto aufgeladen

Karlsruhe (ots) – Glück im Unglück hatte ein 25-jähriger Autofahrer am Montag gegen 1 Uhr. Er hatte sein Fahrzeug an der Abfahrt zur Tiefgarage in der Hopfenstraße abgestellt und vermutlich die Handbremse nicht richtig angezogen. Als der junge Mann sich zum Garagentor begab, machte sich das Auto selbständig, rollte die Einfahrt hinunter und lud den 25-Jährigen auf die Motorhaube. Der Wagen prallte dann gegen das Rolltor, riss es aus der Verankerung und kam schließlich an einem Betonpfeiler zum Stehen. Mit leichten Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3954401