Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Wertvolle Uhr auf Kaiserstraße entwendet – die Polizei warnt vor der Kuss-Masche

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Eine flinke Diebin entwendete am Donnerstag, gegen 12:00 Uhr, auf der Kaiserstraße in Karlsruhe die Rolex-Uhr eines 78-Jährigen. Das Uhrenmodell mit einem Wert von etwa 15.000 Euro wurde von dem Geschädigten am Handgelenk getragen. Eine bislang unbekannte weibliche Person lenkte den 78-Jährigen ab, indem sie ihn ansprach und in italienischer Sprache zu einem Kuss aufforderte. Obwohl der Mann erschrocken nach hinten auswich, gelang es der Diebin die Uhr unbemerkt von seinem Handgelenk zu entfernen.

Die nun gesuchte Frau konnte wie folgt beschrieben werden: – Etwa 30-40 Jahre alt – Südländischer Typ, möglicherweise Rumänin – Circa 160 cm groß – Korpulente Statur, möglicherweise schwanger – Schulterlanges dunkelbraunes Haare – Trug ein dunkles Kleid mit weißen Tupfern

Bereits in der Vergangenheit gab es Fälle, bei denen speziell Männer in ein Gespräch mit einer Frau verwickelt und währenddessen beklaut wurden. Als Ablenkmanöver überfielen die Diebinnen ihre Opfer zum Teil mit einem Kuss oder sorgten für Verwirrung, indem sie einen Kuss anboten und näher an die Männer heranrückten. Erst im Nachhinein bemerkten die Betroffenen, dass sie Opfer eines Diebstahls wurden.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe Marktplatz gerne telefonisch unter 0721/666 – 3311 entgegen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell