Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Witterungsbedingtes Unfallgeschehen

Karlsruhe (ots) – Im Dienstbezirk des PP Karlsruhe ereigneten sich aufgrund dem einsetzenden Schneefall und den daraus resultierenden witterungsbedingten Straßenverhältnisse in der Zeit von 17.03.2018, 23.00 Uhr, bis 18.03.2018, 05.00 Uhr, insgesamt 26 Verkehrsunfälle, wobei bei einem Unfall eine Person leicht verletzt worden war. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Der Schwerpunkt der Verkehrsunfälle lag im Bereich des Landkreises Calw mit seinen Höhenlagen. Auf der BAB 8 kam es auf geschlossener Schneedecke an der Steigungstrecke im Bereich Karlsrbad durch querstehende Lkw zu Verkehrsbehinderungen, die allerdings durch den schnellen Einsatz der Straßenmeisterei Karlsruhe zeitnah beseitigt werden konnten.

Berno Hagenbucher, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3894086