Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – 40-Tonner in Schlangenlinien unterwegs

Anzeige

Kehl (ots) – Dank einer aufmerksamen Zeugin gelang es Beamten des Polizeireviers Kehl, die Fahrt eines 43 Jahre alten Lkw-Fahrers zu stoppen. Der Autofahrerin fiel der Sattelzug auf der B 28 im Bereich Neumühl auf, da dieser in Schlangenlinien in Richtung Kehl fuhr. In der Straßburger Straße gelang es schließlich, den Brummi zu stoppen und den Fahrer zu überprüfen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,5 Promille. Eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheines und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sind nun die Folgen für den 43-Jährigen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4105007