Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Arbeitsunfall

Anzeige

Kehl (ots) – Wie genau sich ein Arbeiter am Montagmittag auf dem Gelände einer Firma in der Robert-Koch-Straße verletzte, ist noch nicht eindeutig geklärt. Fest steht bislang, dass der Mann kurz vor 14 Uhr mit einem weiteren Kollegen damit beschäftigt war, auf einem drei Meter hohen Stahlträger Bauteile an einen Kran zu hängen. Beim Verlassen der Plattform dürfte der Arbeiter dann ausgerutscht und sich hierbei an Teilen des Stahlträgers Verletzungen zugezogen haben. Er konnte die Erhöhung anschließend selbstständig verlassen und wurde durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4022106