Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Ermittlungen nach Hundebiss, Zeugen gesucht

Anzeige

Kehl (ots) – Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung haben die Beamten des Polizeireviers Kehl nach einem Hundebiss am Dienstagabend aufgenommen. Gegen 20:35 Uhr soll im Bereich des Gleis 3 des Kehler Bahnhofes ein 30 Jahre alter Mann durch einen Hund gebissen worden sein. Im Anschluss hätten Hund und Frauchen die Beine in die Hand genommen und seien geflüchtet. Eine anschließende Fahndung nach der Verantwortlichen führte nicht zum Erfolg. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Telefonnummer 07851 893-0 in Verbindung zu setzen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4348562