Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kontrollstelle durchbrochen

Kehl, L 98: Verfolgt und vorläufig festgenommen

Anzeige

Ein BMW-Fahrer hat am späten Sonntagabend eine durch Einsatzkräfte des Polizeireviers Offenburg und des Verkehrskommissariats Offenburg betriebene Kontrollstelle durchbrochen, konnte aber im Zuge einer umgehenden Verfolgung gestellt und dingfest gemacht werden.

Der 41-Jährige sollte gegen 23.20 Uhr auf der L 98 unweit eines Kieswerks überprüft werden, als er plötzlich beschleunigte, um sich jenseits des Rheins vor der deutschen Justiz zu entziehen. In der Kraftwerkstraße war die Flucht allerdings beendet.

Der Mann fand sich nach seiner vorläufigen Festnahme in Handschellen wieder. Grund seines kontaktscheuen Verhaltens dürfte gewesen sein, dass der 41-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und überdies unter dem Einfluss von Betäubungsmittel gestanden hat. Ferner wird gegen den aus Osteuropa stammenden Mann wegen eines aufenthaltsrechtlichen Verstoßes ermittelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wurde der 41-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots